Praxis für Ernährungsberatung und
Ernährungstherapie in München‑Lehel

Dipl. oec. troph. Ulrike Breunig

Beratungen finden sowohl in der Praxis als auch per Videosprechstunde statt.

Ernährungsberatung und Ernährungstherapie kann der Entstehung von Krankheiten vorbeugen, das Ausmaß bestehender Erkrankungen lindern und die Effizienz von medizinischen Therapien verbessern. Das Motto lautet „Heute Beschwerden reduzieren – morgen besser leben“.

Beratungsspektrum

Dipl. oec. troph. Ulrike Breunig (Foto: ©Elisabeth Pfahler-Scharf)

Willkommen und schön, dass Sie mich besuchen!

Seit über 20 Jahren begleite ich Menschen bei Ihrem Wunsch, Essen zu einem gesunden und gleichzeitig lustvollen Erlebnis zu machen.

Essen gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen und bedeutet gleichzeitig mehr, als den Körper nur mit Nährstoffen zu versorgen. Essen ist mit sozialen Beziehungen verknüpft und Ausdruck unseres Lebensstils. Essen ist mit unseren Gefühlen verbunden. Es kann verwöhnen, trösten oder Stress und Spannung abbauen. Daher essen viele Menschen nicht nur, wenn sie hungrig sind.

Dieser komplexe Sachverhalt erzeugt oft Fragen und Konflikte, vor allem, wenn aufgrund von Erkrankungen oder Gewichtsproblemen die Ernährung verändert werden soll oder muss.

Die Umstellung der Ernährung kann ohne die richtigen Inhalte und ohne den Gesamtblick auf die Zusammenhänge schnell zu einem anstrengenden Unterfangen werden. Fast jeder hat schon Erfahrung mit dem „inneren Schweinehund“ gesammelt.

Aus diesem Grund wende ich in meiner Arbeit verschiedene anerkannte Techniken aus der Beratung und dem Coaching an, um das Thema ursächlich bearbeiten zu können.

Ich freue mich, wenn ich auch Sie mit meinem Fachwissen und meiner langjährigen Erfahrung auf Ihrem persönlichen Weg zu mehr Wohlbefinden und Vitalität begleiten darf.

Herzlichst

Beratungszeiten

Montag – Donnerstag: 07.45 – 12.30 Uhr
Montag – Donnerstag: 14.00 – 18.00 Uhr

Terminvereinbarung / Telefonsprechzeiten

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 12.45 – 13.15 Uhr

Neues aus meinem Blog

Gaby Lingath